Zwerge

Die Zwerge sind mit den Elfen eine der ältesten Rassen Aventuriens.
Sie selbst nennen sich Angroschim (das Volk), Angroscho (der Zwerg) oder Angroscha (die Zwergin).
Erschaffen wurden die Zwerge von ihrem Gott Angrosch, der bei den Menschen als Ingerimm verehrt wird.
Die Sprache der Zwerge ist Rogolan, die alte Sprache Angram.

Körperbau

Zwerge sind klein, breit und stämmig.
Sie werden etwa 1,30 bis 1,40 Schritt groß.
Die Lebenserwartung eines Zwergs liegt bei 300 bis 400 Jahren.
Nur etwa ein Viertel der Zwerge sind weiblich.

Wesen

Zwerge sind goldgierig, jähzornig und sturr, aber auch beharrlich, treu und gewissenhaft.
Als Handwerker haben Zwerge einen herausragenden Ruf, vor allem in metallverarbeitenden Berufen und als Baukünstler und Architekten.
Magie kennen Zwerge vor allem von ihren Feinden den Drachen und stehen ihr deshalb sehr ablehnend gegenüber.
Die wenigen magisch begabten Zwerge werden meist Geoden (Zwergendruiden).

Gesellschaft

Es gibt 4 Völker unter den Zwergen (Amboss-, Erz-, Brillant- und Hügelzwerge).
Jedes Volk untersteht einem gewählten König und in Notzeiten wählen alle Zwergenvölker einen Hochkönig.
Männer und Frauen sind gleichberechtigt, jedoch neigen Zwerge dazu die seltenen Frauen ein bisschen sehr beschützen zu wollen.

Helden

Als zwergischen Helden kann man den Zwerg, den Angrosch-Geweihten (als Ingrimm-Geweihten) und den Geoden spielen.

Die Völker

Ambosszwerge

Im Ambossgebirge wohnhaft, sind sie die großen Kämpfer der Zwerge. Sie sind rauflustig und trinkfreudig. Sie sehen Angrosch als großes Väterchen und ihr Gottesdienst ähnelt eher einem großen Gelage. Die Kunstfertigkeit der ambosszwergischen Waffenschmiede wird allerhöchstens von den seltenen Zyklopen übertroffen. Viele Ambosszwerge verehren auch Rondra als Angroschs Knappin

Erzzwerge

Sie bewohnen hauptsächlich die Urheimat und heilige Stadt aller Zwergenvölker Xorlosch. Erzzwerge sind noch konservativer als die anderen Völker und hüten und horten die Geschichte und Traditionen der Zwergenvölker. Herausragende Leistungen der Erzzwerge sind meist architektonischer, vor allem aber mathematischer Natur. Sie neigen auch gerne dazu die Welt und ihren Verlauf berechnen zu wollen und verehren meist nur Angrosch.

Brillantzwerge

Die Brillantzwerge sind die „kultiviertesten“ unter den Zwergen. Sie werden ob ihrer Juwelenschleifer und Kristallzüchter geachtet. Sie haben die Minne für sich entdeckt, so das viele Brillantzwerge auch singen oder ein Instrument spielen können. Sie würden das so nicht direkt zugeben, aber einer der wichtisten Ahnen war ein Dieb. So mag es wenig verwundern das Brillantzwerge auch zu Phex beten. Vor einigen Jahren noch in Lorgolosch wohnhaft, mussten die Brillantzwerge ihre alte Heimat aufgeben und besiedeln gerade ein Gebiet in Südaventurien.

Hügelzwerge

Hügelzwerge verlassen ihre Heimat nur sehr ungerne. Zu sehr schätzt man ein Dach über dem Kopf und ein warmes Bett. Und auf Reisen ist es doch viel schwieriger geregelte Mahlzeiten zu bekommen. Hügelzwerge kochen sehr gerne (und sehr oft). Ein Hügelzwerg ist gemütlicher als ein Zwerg der anderen Völker. Aber ab und an zieht es auch sie auf reisen. Etwa wenn Schurken den besten Birnbaum der Gegend gefällt haben. Auch die Hügelzwerge haben einen Ahnen hervorgebracht, der eine große und legendäre Tat vollbrachte: Er erfand das Bier!



Hinweis für Spieler:
Zwerge sind sind nicht klein! Zwerge sind von normalem Wuchs und das andere Rassen größer sind ist jawohl deren Problem. Zwerge sind nicht gierig. Angrosch hat sie geschaffen, damit sie auf seine Schätze achtgeben. Es ist nicht nur Recht sondern Pflicht eines Zwergen diese Schätze zu bewahren. Wirkiche Habgier ist eine Eigenschaft der Drachen und somit verdammungswürdig.
Die meisten Zwerge waschen sich durchaus regelmäßig. Das Vorurteil sie würden es nicht tun, hat zwei Quellen:
1. Angrosch schuf die Zwerge und gab ihnen den Lebensfunken ein. Es ist ein sehr weit verbreiteter Aberglaube das der Funke erlischt, wenn ein Zwerg vollständig von Wasser umgeben ist.
2. Um sich vor Drachenfeuer zu schützen, schmieren sich viele Zwerge mit einer schützenden Salbe aus Ruß ein. Dies lässt sie dann auch nach dem waschen schmutzig aussehen.

Goblins 17.02.2011 17:55 Toorgan
Menschen 16.02.2011 12:51 Toorgan
Oger 18.02.2011 16:35 Toorgan
Orks 17.02.2011 13:24 Toorgan
Riesen 18.02.2011 18:39 Toorgan
Zwerge 16.02.2011 16:48 Steffen Wagner
Zyklopen 22.02.2011 14:27 Toorgan
 
zwerg.txt · Zuletzt geändert: 20.03.2011 00:35 von felandrion
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:CC Attribution-Noncommercial 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki